Spiele spielen

Gestern wurde ich gefragt, welches meiner Spiele sozusagen am Besten ist – bzw. am meisten bringt – oder wie auch immer – und daher habe ich beschlossen, sie mal nach unterschiedlichen Gesichtsunkten zu betrachten.

Beginnen wir mit dem spielerischen Aspekt. Da ist die Reihung relativ eindeutig

  1. Elven Gold
  2. Bitco Farm
  3. Golden Farm

Ich sage dir gerne auch Warum 😉

1. Elven Gold

Mehr über das Spiel ==> HIER KLICKEN <==

Hier finden wir die meisten Spielmöglichkeiten – wir können Gebäude nicht nur kaufen, sondern sie auch positionieren und verbessern, indem wir auf höhere Level upgraden. Wir können Goldmünzen zu sammen sammeln, die vom tieen Schacht rüberschwappen – und wir sehen auch optisch, wenn ein Bonus zur Verfügung steht.

Immer, wenn es Bonus gibt, kommt auch das Unkraut, welches die Erträge der gebäude verringert, daher sind wir auch angehaltne – und bemüht – dieses Unkraut auch immer schnellstmöglich zu entsorgen mit den entsprechenden Mitteln.

Da wir für den Einsatz der geldfördernden Magie (je 50 Punkte)  jedoch das gleiche Mana benötigt wird wie für das Unkraut (je 3 Punkte) muss hier auch etwas aufgepasst werden, damit man sich nicht selbst blockiert. Mana wird immer aufgefüllt, wenn neue Gebäude gekauft werden oder eben ein Gebäude upgegradet wird in einen höheren Level.

Man kann also auch hier strategisch planen und spielen.

2. Bitco Farm

Mehr über das Spiel ==> HIER KLICKEN <==

Ich hatte soeben ein faszinierendes Erlebnis – ich hatte dieses Spiel subjektiv an die letzte Stelle gesetzt – und musste jetzt beim Schreiben feststellen, dass – objektiv gesehen – es aber mehr spielersiche Komponenten hat, wie das andere – wie gesagt, rein von meinem Empfinden her ist mir trotzdem die Golden Farm lieber 😉

Hier können wir Hühner und Kühe und Schafe und Kuchen und Käse erwerben – und die Tiere hocken auch brav in ihren „Slots“ – aber eigentlich geht ohne Zuschuss externer Mittel nicht wirklich viel weiter.

Auch, wenn man täglich alle Anzeigen anschaut, kann man sich keine neuen Tiere leisten – bzw. wenn man dann mal welche hat, fließt der Großteil der Erträge in das Aufrechterhalten – sprich Verlängern – der Laufzeit der Tiere.

Man kann unter Deposit die Auszahlungsbeträge (Withdrawal) umwandeln, um Neues zu kaufen – hier ohne zusätzliche Boni – und man kann die erklickten Points konvertieren = convert.

Für mich ist dieses Spiel eher Arbeit als Spaß – weil man klickt und tut – sieht aber keine wirklichen Erfolge – bzw. nur sehr mühsame.

Womit man sich etwas helfen kann ist die BOX – aber auch da wird man extern Geld zuschiessen müssen, um sich die leisten zu können – und nein, es gibt nicht alle angeführten Dinge – sondern es werden mittels eines Zufallsgenerators einige gezogen – wenn ich mich recht erinnere sind es meist 4.

3. Golden Farm

Mehr über das Spiel ==> HIER KLICKEN <==

Obwohl man hier nicht wirklich spielen kann, ist es – aus meiner subjektiven Sicht – wesentlich lustvoller als die BitcoFarm. Man kann eigentlich nur Vögel kaufen – die Eier einsammeln – und diese dann verkaufen. Wenn man die Auszahlungsbeträge umwandelt um davon Neues zu kaufen, bekommt man hier 20 % zusätzlich – und es gibt einen täglichen Bonus zwischen 10 und 100.

Wie gesagt, eigentlich kann man hier am wenigten wirklich spielen – aber ich würds subjektiv an 2. Stelle reihen, weil es einfach weniger Aufwand und Arbeit ist, sich wieder neue Vögel kaufen zu können.

Im nächsten Beitrag – oder einem der nächsten Beiträge – werde ich mal versuchen, die Erträge der einzelnen Spiele irgendwie benennen zu können.

Merken

Merken

Merken

Advertisements

Der Verfall der Kryptowährungen

Alle, die regelmässig die Kurse vergleichen, werden in den letzten Tagen festgestellt haben, dass die üblichen Ups and Downs aktuell einem ständigen Down gewichen sind.

Aber, wer sich jetzt freut, dass sie/er mit ihren/seinen schwarzmalerischen Prognosen recht hatte, der/dem sei gesagt – zu früh gefreut – es gibt logisch nachvollziehbare Erklärungen, warum sich der Markt aktuell grad wieder mal etwas selbst reguliert.

Und auch noch gleich dazu gesagt – es wird auch noch etwas dauern, bis er sich wieder stabilisiert hat – und dann aber auch explodieren kann – wobei – so wirklich weiß grad niemand, was noch alles kommt.

Fakt ist, es gibt Turbulenzen – und es werden nicht die letzten sein. Eins ist klar, die grossen Verlierer werden die sein, die jetzt panisch verkaufen, nur, weil die Kurse eben aktuell sinken. Auf der anderen Seite, die, die klug sind, werden einfach das Ende des Juli 2017 abwarten – und dann – in etwa 3 Wochen ab jetzt – ev. beginnen, wieder Vollgas Coins zu bunkern, sobald sie wieder zu steigen beginnen.

Was bedeutet das für alle, die beim BitClub Network mitmachen?

Das Gleiche, wie für alle anderen – einfach mal den August abwarten – und da dann auch mal die erste Woche Ruhe bewahren – und dann weitere strategische Überlegungen und Planungen anstellen.

Ich seh das aktuell so wie mit Questra – solange die Umstellungen nicht fertig gestellt sind, mache ich jetzt nichts – um danach neu los zu legen – und das Gleiche gilt für BitClub Network – ich halte jetzt mal die Füsse still.

Alles, was begonnen hat, läuft sowieso weiter – und alles, was in Überlegung war, wird eben 3 Wochen zurück gestellt – bis ich wieder vom Urlaub zurück bin – trifft sich ja auch hervorragend 😉

Einige Videos zu den aktuellen Turbulenzen:

Hier jetzt noch etwas zu den aktuellen Begriffen im Bereich Cryptowährungen:

und hier noch ausführlicher von einem Meeting in Frankfurt:

für ALLE etwas mit dabei

Ich habe auf der Seite das Portfolio der Netzwerkerin einen kurzen Überblick gegeben, welche Möglichkeiten ich nutze, um BitCoins & Co zu verdienen – ich möchte hier an dieser Selle etwas näher auf die einzelnen Punkte eingehen:

 Kostenlos

 

kleine Investition

Dies betrifft jetzt die vorhergehenden Infos – man kann bei all den Spielen, Fauchets und auch PTC Plattformen völlig kostenlos mitmachen – es gibt aber auch bei allen eine oder mehrere Mäglichkeiten, mit etwas finanziellem Einsatz, noch mehr raus zu holen – meine persönlichen Investitionen:

PTC Plattformen

  • Ultimate Clixx
    hier habe ich bisher am Meisten investiert = € 60,–
    also von den eigentlich kostenlosen Dingen 😉
    ich hatte mir Gold gekauft und Referrals gemietet
    hier habe ich aktuell 330 gemietete Referrals,
    von denen ich die ersten auch schon verlängert
    bzw. ein paar auch getauscht habe
  • Bitco Clix
    hier habe ich mir vorerst mal 10 Referrals gemietet
    bin aber aktuell am überlegen
    ob ich mir nicht auch Werbeeinschaltungen zulege
    dazu muss aber der Blog hier noch mehr befüllt werden 😉

Spiele

Mittlerweile hab ich in alle drei Spiele, die ich regelmässig spiele, etwas investiert, weil es mir persönlich sonst zu fad geworden wäre:

  • Elven Gold
    hier habe ich 2x Geld in die Hand genommen = € 50,–
    das erste Mal, um mir meine ersten beiden Häuser
    „The Main Hall“ und „The Hut“ zu kaufen
    und dadurch auch den Goldbrunnen anzuwerfen
    das zweite Mal, um mir „The Earth Spirit“ zu kaufen
    beim ersten Mal bekam ich 70 % Bonus und beim 2. Mal 100 %
  • Golden Farm
    auch hier habe ich eine Verdoppelung genutzt
    und eine Reihe von Vögel zugekauft
    mittlerweile spare ich auf den King 😉
    was umso leichter geht, je mehr Eier man bekommt
  • Bitco Farm
    hier habe ich vor Kurzem 0,02 BTC investiert
    und mir davon 2 Boxen „gekauft“
    wo ich je ein Huhn, ein Ei und Points bekam
    die ersten beiden Hühner konnte ich aus „Angespartem“ kaufen
    als vor ein paar Tagen neue Hühner installiert wurden

mittlere Investition

Dies ist eine legale Möglichkeit, um am weltweiten Börsenmarkt mit zu pfoitieren – der große Vorteil, man braucht sich nicht auskennen – kann aber auch, wenn man sich auskennt, selbst bestimmen, mit welchen Tradern man zusammen arbeiten möchte.

Ich kenn mich überhaupt nicht aus mit Börsengeschäften – habe auch keine Lust, selbst in diesem hektischen Geschäft Fuß zu fassen – aber ich bin über eine liebe Freundin eben bei Questra eingestiegen und freue mich jeden Freitag über die Rückflüsse.

Sobald ich 90 € zusammen habe, werde ich überlegen, ob ich diese in einen neuen Koffer re.investiere – oder einfach mal auszahlen lassen, bis ich meinen Einsatz wieder heraussen habe.

große Investition

Diese Möglichkeit ist für all Jene geeignet, die keine Zeit, aber immer bissale Geld übrig haben – einfach investieren in Hardware – oder Teile davon – mit denen dann Coins geschürft = gemint werden – und an den täglichen Ergebnissen mit partizipieren.

Ich brauche mich beim BitClub Netzwork um nichts kümmern – sobald ich mir einen Anteil = Share gekauft habe, dauert es 10 Tage (bei normalen Shares) – bis die Hardware eingerichtet ist und ich von den täglichen Erträgen mit verdienen kann – und zwar wirklich täglich, ist auch ganz nett, jeden Tag eine gewisse Steigerung zu sehen.

Anmerkung für die Profis – es ist ein binäres MatrixSystem, man kann also auch mehrere Postitionen inne haben und wirklich strategisch das Bestmögliche heraus holen – bzw. ich hab einen Mentor, der mir immer mit Tipps zur Seite steht – und der auch gerne meine Downline mit betreut, wenn ich ihn darum bitte.