Durchhaltevermögen

Ja stimmt – ich schreibe hier seltener – seit ich mein neues Projekt initiiert habe

MayWay = ich verdopple meine Rente bis zum 1.12.2018

Ja – dort fließen auch alle Dinge mit rein, die ich hier beschriebe hatte – aber eben nicht nur die – sondern noch zahlreiche andere – aktuell beschreibe ich dort, wie man mit WordPress.com einen kostenlosen Blog anlegt – und trotzdem Dinge machen kann, wie man sie meist nur bei einem zusammen bringt, der am eigenen Server liegt 😉

Ich habe schon immer effizient gearbeitet – und daher alles genutzt, was kostenlos ist – und mich trotzdem dorthin bringt, wo ich hin will.

Ein typisches Beispiel – ich musste – schon im vorigen Jahrtausend – etwas berechnen in Excel – und fand die entsprechende Funktion nicht – also rief ich einen Freund an und bat ihn um Unterstützung. Er schickte mir ein Makro – welches ca. eine Din A4-Seite ausmachte – und genau da drin fand ich meine Formel – eine ganz einfach und kurze – und ich hab dann mit der Formel gearbeitet – weil eigentlich alles, was mit Makros geht – auch ohne funktionieren muss.

Nein, nicht alles – aber für mich ist eben WordPress.org = Makro und WordPress.com = Funktion ähnlich – wozu sollte ich mir das alles aufladen, wenn mir die Arbeit eine simple Seite im Netz auch abnehmen kann 😉

Aber eigentlich gehts mir ums Durchhaltevermögen – als ich mit dieser Seite hier begann habe ich auch dazu geschrieben dass alles, was ich hier beschreibe – niemanden über Nacht reich macht – aber – steter Tropfen höhlt den Stein – oder auch – auch Kleinvieh macht Mist.

Eins ist klar – wenn ich nichts tue werde ich auch nichts bekommen – grad bei den Spielen und Faucets und PTCs – sobald ich aufhöre, reisst der Strom ab – bzw. versiegt die Quelle, weil meist ist es nur ein kleines Bächlein, welches grad erst zu fließen beginnt.

Ja – gibt einige Seiten, wo ich auch richtiges Geld in die Hand genommen habe, um mir Referrals zu mieten und/oder zu kaufen – da fließt dann täglich mehr zurück – aber auch da muss ich was tun – und wenn ich an einem Tag die Mindestklicks (meist zwischen 1 und 4) nicht ausführe, bekomme ich am nächsten Tag keine Gutschriften für die Klicks meiner Refs.

Wenn wer gedacht hat, ich untertreibe – und bissale rum klicken macht einen reich – sorry – spielts nicht – hatte ich erwähnt – wiederhole ich hiermit.

Egal, was man beginnt – alles hat mit Investitionen zu tun – Geld oder Zeit – oder beides ohne nix kommt nix – und wen dir das wer verspricht, dass du mit Nichtstun reich wirst – solltest dich nicht wundern, wenn der einzige Reichtum, den du erlangst der ist dass du letztendlich reich an Erfahrung bist – an meist finanziell nicht erbauenden Lernerfahrungen.

Und wenn du irgendwas beginnst im Bereich Online Marketing, Internet Marketing  wenn du für Affiliate Produkte LandingPages erstellst und die bewirbst – und dir damit eine Megaliste aufbauen willst – auch das wird nicht von gleichauf jetzt klappen – auch dafür brauchst du Ausdauer und Durchhaltevermögen.

Wenn du alle 2 Wochen deine Projekte wechselst  deine Network Marketing oder MLM Firmen wechselst, weil bei der anderen die Wiesen grüner und die Weiden saftiger wirken – oder dir ein neuer Sponsor mehr verspricht als der alte – auch dann – bitte nicht wundern – ausser reich an Erfahrungen wirst du letztendlich nichts werden.

Wobei man natürlich auch aus den eigenen Erfahrungen lernen sollte – und es macht nicht alles Sinn – daran fest zuhalten – da sollte man dann mit der Zeit ab checken, was echt Sinn macht – auf lange Sicht gesehen – und was nicht. Ich klicke auch nicht mehr täglich alles durch, was ich hier verlinkt habe – nachstehend die aktuellen Beispiele:

mein Portfolio

Da brauche ich nicht klicken – nur ab und zu neue Shares oder Koffer kaufen oder zusätzliche Coins rüber schieben 😉

Spiele

Ich hab noch ein zweites Vogelspiel begonnen – die sind beide auch für nebenbei – d.h. ich klicke 2x täglich durch und gut ist 😉

Bei ElvenGold bemühe ich mich, mehrmals die Goldmünzen ein zu sammeln – und ich achte darauf, wann der tägliche Bonus fällig wird, weil, wenn ich das Unkraut nicht beseitige, verlieren meine Gebäude an Wert – und ich benutze auch die Magie, welche den Wert je um 5 % erhöht.

Bei Bitco Farm  klicke ich täglich in der Früh mindestens 4 Anzeigen (und zwar die blauen ganz unten, weil die bringen 30 Punkte) und hole mir meine Eier und die Wolle ab – und wenn ich dazu komme – oder am Wochenende – klicke ich dann auch noch einige der anderen Anzeigen.

Faucets

Da klicke ich bei nachstehenden mindestens 1 pro Tag, damit die jeweiligen Boni nicht verfallen

und ansonsten, wie ich grad aufgelegt bin – in nachstehender Reihenfolge 😉

Bei den

PTCs

habe ich auch meine Prioritäten festgelegt, da werden täglich bedient:

  • 1 Ultimate Clix 
    hier klicke ich täglich alle
  • 2 neobux
    hier klicke ich täglich alle
  • BitcoClix
    hier kicke ich nur die unten, die Geld bringen
    -> Standard Ads
    -> Mini Ads
    -> Micro Ads
    die mit den Punkten nur, wenn ich Zeit hab
  • Ethereum Clix 
    hier klicke ich vor allem die mit ganzen Szabos – Rest nur, wenn ich Zeit hab
  • BTC Clicks 
    hier klicke ich mindestens 2 oder 3 – alle nur am Wochenende
  • Btc4bux 
    hier klicke ich nur die, die mindestens 10 Satoshis bringen, alle anderen nur ev. am Wochenende

das, wenn ich ne Mail bekomme, dass es neue Beiträge gibt

und einige, wenn ich Zeit und Lust habe – vorab jene vom Inhaber von UltimateClix:

und dann auch noch den Rest, bei denen ich mich mal registriert hatte:

Advertisements

Traffic Contest – Hauptpreis 1 Bitcoin !

Absolut genial. Ich hatte es gestern schon auf Facebook gepostet – langsam entwickelt sich

zu meinem neuen Liebling. Nach dem gestrigen Angebot mit einer fixen Werbung für ein Monat um BTC 0,01 kommt heute ein Traffic-Contest – nein, kein Referral-Contest – nicht, wer die meisten Menschen begeistert und unter sich poistioniert – sondern, wer die meisten Besucher und InteressentInnen auf die Seiten bringt.

Ist ja gleich ganz meins 😉

Ich brauch niemanden anwerben – ich brauch nur davon erzählen und die Massen in die richtigen Bahnen lenken, damit sie zu

BitcoClixx

strömen und Traffic bringen. Wenn dich also ein PTC Programm speziell für Bitcoins interessieren könnte – einfach mal ran an den Speck – rein in die gute Stube – Werbung klicken und Bitcoins verdienen.

==> Hier gehts lang <==

Warum machts Sinn, auch kleine Prozentsätze von Bitcoins zu verdienen? Weil auch Kleinvieh Mist macht – und der Bitcoin steht aktuell bei € 2.360,– ja, du hast richtig gelesen 1 Bitcoin ist aktuell € 2.360 wert – Tendenz steigend.

Keine Panik, wenn er die nächsten Tagen noch ziemlich schwankt – es steht der 1.8.17 bevor und die Abspaltung einer neuen Kette – aber sobald sich das alles wieder normalisiert hat, wird auch von einer Verdoppelung gesprochen – daher klicke ich meine Sathosis weiter – weil, wenn ich irgendwann einen Bitcoin zusammen hab, hab ich möglicherweise heuer noch den doppelten Gewinn – und das auch ohne externen Einsatz.

Meine Strategie – auch hier – wenn ich genug Geld beisammen habe, miete und/oder kaufe ich mir Referrals – und verlängere die auch immer wieder. Desto mehr Referrals ich mir leisten kann, desto mehr tägliche Einnahmen bekomme ich zusammen.

Die Standardmitgliedschaft ist allerdings auf 25 gemietete Referrals begrenzt, werde dann also mal auf Premium umsteigen müssen, bevor ich mir mehr leisten kann – aber jetzt mal schauen, ob sich nicht noch ein paar direkte finden, die selbst auch bissale was nebenbei verdienen möchten – wenn, dann mal

==> HIER KLICKEN <==

und kostenlos registrieren. Wir sehen uns dann gleich drüben wieder *freu freu freu*

Merken

Merken

FixedAds bei BitcoClixx

Nachdem ichs ja letztens ausprobiert hatte bei einem „normalen“ PTC-Anbieter, habe ich mir jetzt das grenzgeniale Angebot nicht entgehen lassen können, eine fixierte Werbeanzeige für 30 Tage für nur 0,01 BTCs einzustellen – voila:

Solange man nicht eingeloggt ist, steht sie sogar an prominenter 1. Stelle – also so lange sonst niemand eine zusätzliche Werbung schaltet 🙂

Ok – wie schon erwähnt – bis 30.7.17 absolutes TopAngebot ==> BTC 0,01 = nach aktuellem Stand zwischen € 20,– und € 25,– – wenn du BitCoins lagernd hast, entsprechend ev. sogar weit billiger – je nachdem, wann du sie erworben hast.

Und wie kommst du dazu?

Einfach im Forumsbeitrag anklicken oder unter Advertise /Fixed PTC Ads / dieses Angebot auswählen (solange es vorhanden ist) und auf BUY NOW klicken, dann bekommst du alle Zahlungsmöglichkeiten:

  • Hier kannst du auch mit PayPal zahlen !
  • Und mit allen bekannten Coins 😉

Von dem Kosten her ist es dem anderen Angebot also ähnlich – mal sehen, welchen Traffic es bewirkt – ich werde hier dann auch wieder das Ergebnis berichten – mal nach 3 Tagen für den direkten Vergleich – und dann nach Ende der Laufzeit – hier schon mal die Ergebnisse nach einem halben Tag:

wobei ich vom anderen Programm noch 231 Klicks hatte – aber auch das sieht man schön in der Tagesübersicht.

Warum die bei BitcoClix angeführten Klicks nicht mit denen im Blog übereinstimmen, hab ich noch nicht herausgefunden – aber könnte daran liegen, dass der Blog ev. zu langsam lädt, als dass dann wirklich die Seite angezeigt wird – ich werde auch das noch raus finden 😉

 

Merken

Merken

Merken

Let’s go YouTube

Nachdem ich ich gestern mit einem Intro für die zukünftigen Videos gespielt habe, hab ich dann auch gleich kurze Einführungsvideos gemacht – einfach mal kurze Zusammenfassungen über das, was hier im Blog zu finden ist:

Und hier auch gleich eines der Intros für zukünftige „normale“ Videos

Oder das hier

Das war die erste Version davon:

Dann gibt es das Einführungsvideo auch noch gesplittet, weil ich dachte, dass es zu lang wird:

Einführung

Faucets & Spiele

PTC’s & minen/traden

Fixed Ads bei UltimateClixx

Warum gerade jetzt?

Werden sich einige fragen, die mitverfolgt hatten, dass es vor Kurzem massive Probleme mit diesen fixierten Werbungen gegeben hat – es konnten die Captchas nicht geklickt und dadurch das Betrachten der Anzeigen nicht abgeschlossen werden.

Seit es wieder geht, gehen die allerdings massiv zurück – es werden täglich weniger

(wobei die grüne Linie nur daraus resultiert, weil der Tag nach unserer Zeit mittags beginnt, d.h. noch viele nicht geklickt haben – aber bei der blauen Linie sieht man den Einbruch vorgestern extrem gut)

Grund genug für mich, da jetzt auch mal diesen Blog zu verlinken. Du fragst dich – warum?

Traffic, Traffic, Traffic

Nachdem es so wenige gibt, werden die sicher von allen geklickt

und waren es innerhalb der ersten Stunde dann gleich mal 39, die sie angeklickt haben, sind es mittlerweile – Mittwoch, 21 Uhr – 488 und 7 von extern, welche auf den Link des Blogs geklickt haben.

Was bringt mir das?

Traffic, Traffic, Traffic

Je mehr Menschen auf die Seite kommen – desto weiter kommt sei bei Google nach vorne – und j weiter sie bei Google nach vorne kommt, desto 3eher wird sie gefunden – und desto mehr Menschen haben die Möglichkeit, sich unter mir bei irgend einem – oderer mehreren – der da verlinkten Programme – zu registrieren.

Warum grad mein Blog?

Weil ich immer wieder gefragt wurde, ob es nicht etwas in Deutsch gäbe – also einerseits Programme – und andereseits auch Beschreibungen. Also Beschreibungen gibt es hier schon einige – vielleicht wird es auch noch ein deutschsprachiges Programm geben, dass viele Erwartungen erfüllt – vorab sind die Großteils in Englisch und Russisch.

Hier noch die Preise – ich finde die jetzt nicht wirklich tragisch – vor allem hatte ich gestern etwas mein Budget nachgefüllt, daher hats jetzt perfekt gepasst 🙂

Resumée

3 Tage Fixed Ads zu 10 Sekunden = $ 2,30

ergaben 2.430 Klicks

Wenn ich jetzt davon ausgehe, dass alle täglich klicken, sind das grad mal 810 Nutzer, die regelmässig auf dieser Plattform unterwegs sind.

Diese errechnete Zahlen bestätigt auch meine Blogstatistik dieser 3 Tage:

Merken

Merken

Merken

Merken

noch viel mehr PTC Plattformen

Heute und hier jetzt die anderen Plattformen, die ich mehr oder weniger regelmässig besuche und Werbungen klicke – in meiner persönlichen Reihung in Bezug auf Rentatbilität und Anzahl der möglichen Klicks pro Tag 😉

 ClixSense

Dies ist jetzt nicht die rentabelste Plattform, aber die am längsten und zuverlässigsten bekannte. Hier können keine Referrals gemietet werden, aber eben schon ewig bekannt und zahlt seit Jahren regelmässig aus.

==> hier anmelden

Golden Clix


==> hier anmelden

Silver Clix

==> hier anmelden

Twickerz

==> hier anmelden

Clikerz

==> hier anmelden

Scarlet Clicks

==> hier anmelden

High Paid

==> hier anmelden

Lexi Adz

==> hier anmelden

GPT Planet

==> hier anmelden

Olive Adverts

==> hier anmelden

Grundsätzliches zu PTC’s

Was alle gleich haben

Fixierte Anzeigen

können nur 1x pro Tag angeschaut – bzw. eben eine Vergütung fürs Anschauen – erhalten werden.

Darüber hinaus gibt es meist noch Anzeigen, deren Laufzeit kürzer oder länger ist – und die wechseln – je nachdem, wer welche Anzeigen gebucht hat.

Wenn du

Referrals

hast – egal, ob direkte (eigene = selbst geworbene) oder gemietete oder gekaufte – musst du bei den meisten Programmen meist 4 Anzeigen anschauen, damit du am nächsten Tag auch für das, was deine Referrals machen, eine Vergütung bekommst.

Du musst dich

einloggen

und dabei entweder einen alphanumerischen oder alphabetischen Code zusätzlich eintippen

oder bestätigen, dass du kein Roboter bist

dies geschieht meist in Form von Bilderserien, wo du jene nach bestimmten Richtlinien auswählen musst.

Ob die Abfrage deutsch oder englisch ist hängt mit deinen Browsereinstellungen zusammen. Meist sind das

  • Strassenschilder
  • Fahrzeuge
  • Wohnhäuser
  • Tankstellen
  • es können auch andere vorkommen

Wenn zB auf einer Bilderwand nach Fahrzeugen gefragt wird und du siehst keines, hast du auch die Möglichkeit, dies zu „überspringen“.

Danach kannst du die Anzeigen anklicken und für einen bestimmten, vorgegebenen Zeitraum anschauen. Bei den meisten ist es so, dass du danach

die Anzeigen, die du angeschaut hast, bestätigen

musst – meist in der Form, dass oben Symbole eingeblendet werden und du das Symbol herausfinden und anklicken musst, welches auf dem Kopf steht.

in diesem Fall wärs das erste Bild = das Schaf

in diesem Fall wäre es das letzte Bild = Geister verboten

hier wieder das erste Bild mit dem Roboter

hier ist es das zweite Bild, der verkehrte KEN 😉

hier das dritte, die Schöne steht Kopf

hier hat sich der Pinguin = 4 Bild – umgedreht

und hier nochmals das 4. Bild = der verkehrte Clown, oder was immer das ist.

Nachstehend noch Beispiele für andere Bestätigungsleisten:

PTC – Platz 2 in meinem persönlichen Ranking

Neobux

Eine der ältesten und bekanntesten PTC-Plattformen, die alles bietet, was das Herz begehrt 🙂

Ich hatte bei neobux begonnen, die Strategie einer englischen Dokumentation, umzusetzen. Im Prinzip wurde dort empfehlen, so schnell wie möglich Referrals zu mieten – und sobald wieder möglich – also auch zeitlich entsprechend der Mitgliedschaft – sofort wieder alles in neue Referrals zu investieren.

Ja, man kann auch Geld von aussen zuführen, um so schneller mehr zu verdienen – und weitere Referrals zu mieten und die Mitgliedschaft zu erhöhen.

Hier ein Überblick über die Konditionen zu den jeweiligen Mitgliedschaften:

Ich persönlich bin noch Standard – aber ich investiere meine Verdienste in neue gemietete Referrals. Ja, es geht langsamer wie bei Ultimate Clixx – aber dort hab ich auch von aussen Geld eingezahlt, damit ich schneller upgraden und Referrals mieten kann.

Nachstehend ein Überblick über die jeweiligen Werbeanzeigen, die ich betrachtet habe. Ja, ich klicke mehrfach täglich alle vorhandenen Anzeigen – mache ich nur bei meinen 3 Favoriten – bei den anderen bin ich nicht so ausdauernd 😉

Doch kommen wir zu den Details – wenn du Werbeanzeigen anschaust, musst du vorher einen roten Punkt anklicken:

und sobald der Timer abgelaufen ist, einfach auf Schliessen klicken – dann schliesst das neue Fenster und du kannst die nächste Anzeige anschauen:

Hier habe ich noch nicht so viele Referrals, weil ich eben kein Geld von aussen zugeführt habe – aber trotzdem steigt die tägliche Ausschüttung – und immer, wenn ich neue Referrals mieten kann – tu ich das auch

Anders gesagt, immer, wenn ich wieder mieten kann – von der Dauer her gesehen – miete ich so viele wie möglich. Wie in der Übersicht zu sehen, habe ich die letzten Referrals am 21.5. gemietet – und ich kann die nächsten mieten am 28.5. – sprich, alle 7 Tage:

Hier jetzt noch der gesamte Einstiegsbildschirm

Ja, ich könnte mehr verdienen, wenn ich Geld in die Hand nehmen würde, aber ich möchte euch auch zeigen, dass es auch ohne externe Investition geht – zwar wesentlich langsamer – aber trotzdem Schritt für Schritt. In diesem Sinne – einfach mal anmelden – und selbst ausprobieren.

PTC strategisch zu mehr Einkünften

Zugegeben – mit Klicken von Anzeigen wird man letztendlich nicht wirklich reich – nicht einmal, wenn man an die 0,02 $ pro Klick bekommt – andererseits – für ein kleines Taschengeld nebenbei reichts 😉

Wie kann man aber trotzdem „mehr“ verdienen?

Indem man die Programme bewirbt, mit denen man zufrieden ist – und dadurch sogenannte

Referrals

bekommt = Menschen, die über deinen Werbelink einsteigen und daher unter dir positioniert werden – und an denen du mit verdienst – je mehr Referrals du hast, desto mehr Geld bekommst du – je mehr die tun, desto mehr verdienst du mit – ohne ihnen etwas weg zu nehmen.

Deine Provisionen sind schon in den jeweiligen Verdiensten mit kalkuliert – also keine Sorge – wenn du keine Referrals hättest, würde nur die Plattform verdienen, weil ihr mehr Geld bleibt 🙂

Bei fast allen PTC-Plattformen besteht zusätzlich auch die Möglichkeit, derartige Referrals zu mieten – diesen Punkt findest du konkret unter

Rent Referrals

Gemietete bringen dir meist genausoviel oder minimal weniger – manchmal sogar mehr – wie eigene, direkte Referrals. Bei manchen Plattformen kannst du auch Referrals kaufen.

In allen Fällen sind das Mitglieder der jeweiligen Community, die sich – aus welchen Gründen auch immer – nicht mit dem Werbelink von jemanden angemeldet haben und jetzt sozusagen irgendwo frei herumschweben – und du kannst sie in deine Reihen holen.

ACHTUNG: gemietete Rferrals sind immer nur für einen gewissen Zeitraum gemietet – und die Miete muss dann verlängert werden, aber auch das siehst du immer in deinem Konto.

Ich möchte es dir am Beispiel Ultimate Clixx zeigen – ja, ich gestehe, diese Plattform begeistert mich grad am meisten 😉

Wenn du kein Guthaben hast, kannst du Geld einzahlen – wenn du schon einige Zeit geklickt hast, kannst du das umbuchen – du findest den entsprechenden Menüpunkt unter

Global – Add funds

Wenn du von extern einzahlst, nimm den Zahlungsprozessor, mit dem du am meisten machst – weil du kannst dann Auszahlungen auch nur auf den/die machen, mit dem/denen du auch bereits irgendwas eingezahlt hast.

Nach einiger Zeit wird es möglicherweise auch nötig werden, auf eine andere Lizenz upzugraden – nachstehend die Bedingungen in Bezug auf die Referrals – du siehst, je höher die Lizenz, desto mehr verdienst du pro Referral – egal, ob gemietet oder direkt:

Wenn die Vorarbieten erledigt sind, kannst du die gewünschten

Referrals mieten

du findest den menüpunkt unter Referrals im linken Bereich oder auch oberhalb der Statistik gleich beim Einstieg:

Wenn du Referrals gemietet hast, findest du eine jeweils aktuelle Statistik im Menüpunkt

Rented Referrals

Hier siehst du, wie aktiv die jeweiligen Referrals sind – kannst ihre Meitdauer verlängern – oder sie auch austauschen.

Meine Strategie

So lange klicken, bis ich mir die ersten Referrals aus dem Guthaben leisten kann – danach sofort zuschlagen und mieten – und sobald ich mir die nächsten leisten kann – sofort wieder neue mieten. Bei einigen Programmen habe ich mir etwas auszahlen lassen, um zu sehen, ob es funktiniert – aber danach wird wieder alles in neue Referrals gesteckt – damit ich schneller zu ansehnlicheren Tageseinnahmen komme.

Wichtig ist, nicht auf die Verlänerung der Miete zu vergessen, daher regelmässig schauen, wie lange die aktuell gemieteten noch laufen – und genug beiseite legen, um sich die jeweiligen Verlängerungen auch leisten zu können.

Wenn man extern etwas zuschiesst, sollte man auch immer schauen, dass man diese Investition auch bald wieder heraus holt, damit man keine Verlust erleidet, wenn eine derartige Plattform im Nirwana verschwindet.

Viele derer, die ich dir in den nächsten Tagen noch zeigen werde, sind schon seit Jahren auf dem Markt und zahlen auch regelmässig aus – andere sind noch relativ neu. Bei PTC Plattformen ist die Gefahr, dass sie verschwinden, grundsätzlich wesentlich geringer als bei den sogenannten RevShare-Programmen.

Ja, auch ich habe Lehrgeld bezahlt – und das, obwohl ich nachhaltig dazu beigetragen hatte, dass es gut weiter geht – und so etwas tue ich mir sicher nie wieder an. In Zukunft eben wenig und gestreut – bzw. …… naja, schaun ma mal, was ist, wenn ich in Rente geh 😉

PTC – mein absoluter Liebling

Kommen wir nun zu den „normalen“ PTC-Programmen – du erinnerst dich – Pay To Click – oftmals auch PPC = Pay Per Click genannt – d.h. du wirst fürs Klicken bezahlen.

Ultimate Clixx

Ich werde dir in den nächsten Tagen noch einige weitere Programme vorstellen – mehr oder weniger ausführlich – das hier hat mich von der ersten Sekunde an begeistert – aus mehreren Gründen:

  • mir gefällt einfach das Logo, welches auch als Symbol genommen wird
    es werde hier nicht die oben angeführtenSymbole verwendet
  • wenn man das Symbol bestätigt hat, schliesst die Seite automatisch
    und man ist wieder dort, wo man die neuen Anzeigen anklicken kann
  • man kann mit Bitcoins kaufen
  • man kann in Bitcoins auszahlen lassen und der Betrag landet binnen Minuten auf dem Wallet

Nachstehend die Screenshots der letzten Auszahlung – das unterschiedliche Datum resultiert aus den regionalen Zeitdifferenzen der beiden Plattformen 🙂

mögliche Auszahlungsformen

die Auszahlung direkt bei UltimateClixx

der Zahlungseingang im Bitcoin-Wallet

Der heutige Stand

Sobald die nächsten  15,– erreicht sind, werde ich mir die nächsten Referrals mieten, doch dazu mehr in der Strategie – demnächst – wie man mehr als nur Bruchteilen von Cents zu verdienen 😉