Medienpräsenz

Ich gestehe, ich wollte es für ein anderes Projekt machen – aber so nach dem Motto – wer nicht will, der hat schon – hab ich diese Woche beschlossen, ich zeig mal vor, wie ich mir das vorstelle – aber nicht für irgendwen und irgendwas, sondern schlicht, einfach und ergreifend – für mich selbst – und vorweg mal für diese Thematik rund um Kryptowährungen.

Daher entstanden am Donnerstag das Imagevideo und die Intros für meine zukünftigen Videos – und ich habe auch einige neue Domains registriert, die dann gezielt auf spezielle Bereiche dieses Blogs hier verweisen:

bincoins4u.rocks = der Blog selbst

bitcoins4u.tv = die Playlist über bitcoins4u auf Youtube

bitcoins4u.business = die Kategorie „minen“, die sich speziell mit BitClub Network beschäftigt

bitclub-network.rocks = führt zur eigenen Seite über BitClub Network

bitcoins4u.fun = die Kategorie „spielen“ hier im Blog

bitcoins4u.top = die Kategoerie „PTC“ hier im Blog

Der Sinn dahinter – man kann sich die Namen leichter merken – und wenn man sich nur für einen Bereich des Blogs interessiert, kann man immer mit dem gleichen Domainnamen einsteigen und braucht nicht erst lange suchen.

Google liebt zwar echte Domains – aber in dem Fall hier hat das nur die geringste Bedeutung, warum ichs gemacht habe – es geht vorrangig nur um die Merkfähigkeit und Wiederauffindbarkeit – einfach ein Service für meine InteressentInnen.

Warum jetzt wieder Videos?

Weil Google Youtube liebt – genauso wie WordPress – daher bleibt dieser Blog hier auch in der aktuellen Form bestehen – und übersiedelt auch nicht auf einen eigenen Server – weil so ist es großteils vollautomatisch, dass sämtliche Beiträge, die ich hier veröffentliche auch umgehend erscheinen auf

  • Google+
  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn

In die Gruppe und auf der Seite in Facebook teile ich sie dann zusätzlich noch händisch 🙂

Ein Shop wär auch noch fein

Aber in diesem Zusammenhang hier passts nicht wirklich – da wird es ein weiteres Projekt geben  – eines rund um meine bisher veröffentlichen Bücher – und auch den ganzen eBooks – den bereits bestehenden – und den zukünftigen.

Ich hatte es in meinem anderen Blog beschrieben – ich brauche etwas, wofür mein Herz brennt – und wenn mich etwas, was ich initiiert – oder jahrelang gemacht habe – nur mehr krank macht, dann ist es besser, damit auf zu hören – und etwas Neues zu beginnen. Letztens fand ich ein Projekt einer alleinerziehenden Mutter – und irgendwas in die Richtung werde ich auch angehen.

Aber jetzt hab ich noch ne Woche Urlaub und gönne es mir, faul zu sein und die Sonne zu geniessen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s