RevShare versus Mining

Was ist jetzt der Unterschied von Mining zu den gestern beschriebenen RevShare-Programmen?

Mining ist alles andere als ein Schneeballsystem, wo eben nur so lange verdient werden kann, solange „Frischfleich“ einsteigt und weitere Produkte mit externen Mitteln kauft – beim Mining gibt es ein Produkt, welches theoretisch jede und jeder zu Hause haben kann.

Bitcoins werden mit Hochleistungsrechnern produziert – und – wenn ich jetzt das Beispiel BitClub Network hernehme – könnte ich mir entsprechende Hardware kaufen, mit der ich selbst Bitcoins produzieren kann.

Jetzt habe ich doch einige Erfahrung mit Hardware und Software – hatte schon mal ein Novell Netzwerk installiert, ohne es vorher gelernt zu haben – sprich, ich würde es voraussichtlich sogar schaffen, die Hardware auf zu stellen – für entsprechende Kühlung des Rechners zu sorgen – und auch die benötigte Software zu installieren.

Ich könnte aber nicht sicherstellen, dass nicht mal ein Stromausfall ist – oder der Blitz einschlägt – oder was auch immer – also ich bei mir zu Hause müsste ein riesiges Equipment aufziehen, damit ich wirklich ausfallsfrei minen könnte. Ich gebs zu, wär mir viel zu viel Aufwand und Stress, mich um das alles selbst kümmern zu müssen.

Daher faszinierte mich BitClub Network – als mich das ein ganz lieber Bekannter mal fragte, ob ich mir das nicht mal anschauen möchte. Da gibt es einerseits die Möglichkeit, sich Hardware zu kaufen und etwas zu produzieen – aber man muss es nicht selbst tun – sondern wir sind in einem Club zusammen geschlossen, wo das im grossen Rahmen gemacht wird.

Bei RevShare Programmen kauft man meist Werbepakete und bekommt dafür eine ReFinanzierung mit kleinem Aufschlag – und alle, die es nicht mehr gibt, hatten definitiv keine Zusatzprodukte, mit denen sie nachhaltig die Rückzahlungen abdecken konnten – ja, auch wir nicht – weil bis zuletzt die Umsetzung nicht funktionierte 😦

Warum das nicht möglich war, sei dahin gestellt – ich bin überzeugt davon, dass meine Vermutung richtig ist – aber ich hab auch keine Lust, mir von irgendwelchen Typen, die mehr als nur Dreck am Stecken haben, ans Bein pinkeln zu lassen – von daher …..

Bleiben wir bei den nachweislich belegbaren Fakten 🙂

Ich hatte mir Werbepakete gekauft – ich habe daran mitgearbeitet, dass die Zusatzprodukte umgesetzt werden können – ich habe über Monate hinweg meine ganze Freizeit in das Projekt gesteckt – um es zu einem guten Ziel zu bringen – aber, wie schon erwähnt – nur mit diesen refinanzierten Werbepaketen kann es nicht funktionieren.

Und letztendlich ist systeminterne – oder auch community.interne – Werbung einfach nur ne Alibihandlung – ist kein echtes Produkt, welches von neuen Menschen extern gefunden werden kann – kann also nur durch Akquise weiter gegeben werden. Wer das will – gerne – ich wollte für mich und meine anderen Produkte werben – und ich wollte etwas Tolles mit aufbauen.

Jetzt betreibe ich Mining – nein, ich hab mir keine Hardware gekauft und im Haus alle Vorkehrungen getroffen, dass sie ausfallsfrei funktionieren kann – ich bin den einfachen und bequemen Weg gegangen – ich habe mir Anteile an Hardware gekauft, welche der BitClub betreibt – Hochleistungsrechner, welche in Island stehen, weil dort die Kühlung teilweise durch die weit niedrigeren Temperaturen geschieht.

Und – und das ist jetzt wieder was, was Mining mit RevShare gleich hat – ich bekomme täglich meinen Anteil an den produzierten Miningumsätzen – also früher wars kein Miningumsatz – aber das ist ja die wahre Bedeutung von RevShare = Revenue Sharing = Umsatzbeteiligung.

Beim Mining ist es allerdings kein Umsatz, sondern der Ertrag des Schürfens – von daher – ja – genau – der Unterschied, der einen Unterschied macht. Und der Anteil sind Bitcoins, bzw. Sathosis.

Dein direkter Einstieg in BitClub Network
==> HIER KLICKEN <==

Merken

Merken

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s